Updated motor portfolio for general industrial applications

WEG has extensively updated its portfolio of standard industrial motors with the W40, W50 and W60 series. Thanks to the optimised design, the new compact three-phase induction motors deliver reliable high performance even under adverse conditions.

WEG, a leading global supplier of drive technology, recently updated its portfolio of standard industrial motors to incorporate advanced technology, resulting in the W40, W50 and W60 motors series. The motors collectively cover the power range from
11 to 4,250 kW at frequencies of 50 and 60 Hz. The three-phase induction motors are suitable for nearly all industrial applications requiring high performance and reliability, including pumps, compressors and fans. The design has been optimised to make the motors more compact than their predecessors, with lower weight, smaller dimensions and a reduced footprint. With sturdy, innovative grey cast iron housings, they are suitable for use under extremely adverse conditions and assure low noise and vibration levels. Optimised rotor and stator laminations together with improved motor cooling give an especially high power density (ratio of output power to weight), making the standard industrial motors in the W40, W50 and W60 series among the most efficient of their sort on the market.   

The two-pole and four-pole motors in the W60 series are available in frame sizes from IEC450 to IEC560, with rated power from 800 to 4,250 kW and rated voltage from 2,300 to 10,000 V. To maximise application flexibility, the motors are available in three configurations: open and self-ventilated (IC01, WP-II), closed and air/air-cooled (IC611, TEAAC) and closed with air/water heat exchanger (IC81, TEWAC). Thanks to their compact design, the motors have a smaller footprint and are the shortest modular motors of their sort on the market. Noise and vibration levels are especially low thanks to sturdy construction with a high-quality grey cast iron frame and shield as well as a true stiff motor shaft that eliminates critical flexural vibrations below the rated speed. This makes the W60 motors a good choice for applications with frequency inverter operation or strong shaking loads. High-quality rotor and stator laminations, high-efficiency fans and optimised heat exchangers enable the motors in the W60 series to achieve above-average efficiency and power density.

The W60 motors are designed for continuous use and are easy to install and commission. They are also ideal for use with medium-voltage frequency inverters as standard motors with no speed restrictions due to critical vibration speeds. The WEG medium-voltage frequency inverters of the MVW0s series are perfect partners. The motors are fitted with roller bearings as standard, but they are optionally available with sleeve bearings. Their modular structure allows users to adapt the motors to their specific applications by adding optional accessories such as differential pressure switches for air cooling, leak detectors for water cooling, an automatic lubrication system for ball bearings, or encoders.

The W50 series is very similar to the W60 series in design and construction, featuring a compact and sturdy grey cast iron frame and high power density. W50 motors with two to twelve poles are available in frame sizes from IEC315 to IEC450, rated power from 75 to 1,250 kW, and rated voltage from 380 to 6,600 V. They also feature low noise and vibration levels (82 dB at 3,600 rpm) and are available with protection ratings from IP55 to IP66. The motors are fitted with ball bearings as standard and are optionally available with sleeve or roller bearings. The W50 motors have IC 411 cooling in accordance with EN 60034-6 and are designed for frequency inverter operation. In particular, the stiff motor shaft eliminates speed restrictions due to critical internal vibrations at speeds up to 3,600 rpm in frequency inverter operation. The W50 series is available with mounting options B3, B5, V1 and V6.

The open drip-proofed (ODP) W40 motors with two or four poles are the smallest members of the standard industrial motors family and are only suitable for applications where dirt and moisture are not factors. They are available in frame sizes from IEC160L to IEC450 with rated power from 11 to 1,400 kW for low and medium voltages. They have IP23 or IP24 protection rating. These modular motors also feature especially low noise and vibration levels, with slight differences between the various models (ODP and WPI).

Figure captions:
 WEG2137_W40: The W40 motors combine extreme compactness with high efficiency and performance for a wide variety of applications, in particular compressors, fans and pumps

 WEG2137_W50: The high performance of the W50 motors makes them ideal for high-speed applications with speeds up to 5,000 rpm, even under adverse conditions

WEG2137_W60: The sturdy, efficient motors in the W60 series are ideal for demanding applications with high motor speed or shaking loads

Weiterentwicklung des Motoren-Portfolios für allgemeine Industrieanwendungen

Mit den Serien W40, W50 und W60 hat WEG sein Portfolio an Standard-Industriemotoren rundum erneuert. Dank optimierter Konstruktionsweise erbringen die neuen kompakten Drehstromasynchronmotoren zuverlässig höchste Leistung selbst in rauen Umgebungen.

WEG, ein weltweit führender Anbieter in der Antriebstechnik, hat unter Anwendung modernster Technologien sein Portfolio an Standard-Industriemotoren weiterentwickelt. Das Ergebnis sind die drei Motorbaureihen W40, W50 und W60, die zusammen einen Leistungsbereich von 11 bis 4.250 kW bei Frequenzen von 50 oder 60 Hz abdecken. Die Drehstromasynchronmotoren eignen sich für nahezu alle industriellen Anwendungen, bei denen hohe Leistung und Zuverlässigkeit selbst in rauesten Umgebungen gefordert sind, wozu insbesondere Pumpen, Kompressoren und Lüfter gehören. Dank eines optimierten Designs sind die Motoren noch kompakter, sodass sie leichter als die Vorgängermodelle sind, kleinere Dimensionen haben und weniger Platz benötigen. Das robuste, innovative Graugussgehäuse macht sie nicht nur tauglich für den Einsatz in rauen Industrie-umgebungen, sondern gewährleistet gleichzeitig eine niedrige Geräusch- und Vibrationsentwicklung. Die optimierten Rotor- und Statorbleche sowie eine verbesserte Motorkühlung sorgen für eine besonders hohe Leistungsdichte (Ausgangsleistung im Verhältnis zu Gewicht), die dazu führt, dass die Standard-Industriemotoren der Serien W40, W50 und W60 zu den effizientesten ihrer Art im Markt gehören.     

Die 2- oder 4-poligen Motoren der Baureihe W60, verfügbar in Baugrößen von IEC450 bis IEC560, sind für Leistungen von 800 bis 4.250 kW und Spannungen von 2.300 bis 10.000 V ausgelegt. Anwender profitieren von maximaler Flexibilität, denn die Motoren stehen in den drei Konfigurationen offen und eigenbelüftet (IC01, WP-II) sowie geschlossen mit Luft/Luft-Wärmetauscher (IC611, TEAAC) oder Luft/Wasser-Wärmetauscher (IC81, TEWAC) zur Verfügung. Dank ihres kompakten Designs benötigen die Motoren weniger Platz und sind die kürzesten modularen Motoren dieser Art im Markt. Ihre robuste Konstruktion mit hochwertigem Gehäuse und Lagerschild aus Grauguss sowie einer extra steifen Antriebswelle (keine kritischen Biege-schwingungen unterhalb der Bemessungsdrehzahl) sorgen für eine besonders niedrige Geräusch- und Vibrationsentwicklung. Damit eignen sich die W60-Motoren auch für Anwendungen mit Frequenzumrichtern oder starker Rüttelbeanspruchung. Durch die hochwertigen Rotor- und Statorbleche, die verlustarmen Lüfter sowie den optimierten Wärmetauscher erreichen die Motoren der W60-Baureihe eine überdurchschnittliche Effizienz und Leistungsdichte.

Die W60-Motoren sind für den Dauerbetrieb ausgelegt und lassen sich leicht installieren und in Betrieb nehmen. Außerdem eignen sie sich für den Betrieb mit Mittelspannungsumrichtern – und  zwar standardmäßig ohne Drehzahlbegrenzung durch beigekritische Drehzahlen. Optimal ist eine Kombination mit Mittelspannungsumrichtern der Reihe MVW01 von WEG. Die Motoren sind standardmäßig mit Wälzlagern ausgestattet, optional aber auch mit Gleitlagern erhältlich. Dank ihres modularen Aufbaus können Anwender den Motor mithilfe optionaler Erweiterungskomponenten wie Differenzdruckschalter (Luftkühlung), Leckwassermelder (Wasserkühlung), automatisches Schmiersystem (Wälzlager) oder Drehgeber individuell an ihre Anwendung anpassen.   

In Design und Aufbau der W60-Reihe sehr ähnlich weist auch die W50-Baureihe eine kompakte und robuste Grauguss-Konstruktion sowie eine hohe Leistungsdichte auf. Die 2- bis 12-poligen W50-Motoren, verfügbar in Baugrößen von IEC315 bis IEC450, lassen sich im Leistungsbereich von 75 bis 1.250 kW und für Spannungen von 380 bis 6.600 V einsetzen. Sie sind ebenfalls geräusch- (82 dB bei 3.600 UpM) und vibrationsarm und in Schutzklassen von IP55 bis IP66 erhältlich. Standardmäßig sind sie mit Kugellagern ausgestattet, optional aber auch mit Gleit- und Wälzlagern ausrüstbar. Die W50-Motoren sind nach IC-411 entsprechend DIN EN 60034-6 gekühlt und für den Frequenzumrichterbetrieb ausgelegt – dank der steifen Antriebswelle gibt es hier bei Umrichterbetrieb bis zu 3.600 UpM keine Drehzahlbegrenzung durch eigenkritische Drehzahlen. Die W50-Reihe steht in den Bauformen B3, B5, V1 und V6 zur Verfügung.

Die offenen, tropfwassergeschützten (ODP) 2- oder 4-poligen W40-Motoren sind die kleinsten der Standard-Industriemotoren-Familie und eignen sich nur für Anwendungen, bei denen Schmutz und Feuchtigkeit keine Rolle spielen. Sie stehen in den Baugrößen IEC160L bis IEC450 für einen Leistungsbereich von 11 bis 1.400 kW für Nieder- und Mittelspannung zur Verfügung. Ihre Schutzklasse entspricht IP23 oder IP24. Auch diese modularen Modelle sind besonders geräusch- und vibrationsarm – dabei unterscheiden sie sich graduell je nach Ausführungsvariante (ODP, WPI).


Bildunterschriften:
 WEG2137_W40: Trotz ihrer extremen Kompaktheit bieten die W40-Motoren eine hohe Effizienz und Leistung für eine Vielzahl von Anwendungen, insbesondere Kompressoren, Lüfter und Pumpen

WEG2137_W50: Dank ihrer hohen Leistungsfähigkeit lassen sich die robusten W50-Motoren selbst in rauen Umgebungen für Anwendungen mit Drehzahlen bis 5.000 UpM einsetzen

WEG2137_W60: Die Motoren der Baureihe W60 eignen sich aufgrund ihrer Robustheit und Effizienz für anspruchsvolle Anwendungen mit hoher Drehzahl oder Rüttelbeanspruchung

Images

WEG2137_W40_1 WEG2137_W50.JPG WEG2137_W60