WEG launches new European automation centre

Drive technology specialist WEG has combined its automation expertise and resources and opened a new automation centre at its site in Unna, Germany.

WEG, a leading international supplier of drive technology, has opened a new European automation centre to improve support for its customers and to further strengthen its automation components business in Europe. In addition to locating its European automation specialists in the new centre, WEG is opening a shop with test stands, a training centre and warehouse space for automation components.

With the main objective of concentrating forces in one location to boost awareness of WEG's  frequency inverters, soft starters and servo drives in Europe, the new centre will be led by both Fábio Gonçalez, the recently appointed EME Automation Manager and head of the Automation Centre, and Bernd Kaiser, Automation and Drive Systems Manager at WEG Germany. The company is also recruiting new employees for the expanded premises and relocating experts from other sites to Unna.

The opening of the new automation centre brings together WEG’s staff and its expertise from the German headquarters in Kerpen with those of its subsidiary Watt Drive to a single location.  This leads to an even closer integration of Watt Drive gear technology, particularly technology for relatively low power levels, with automation components such as frequency inverters.

The in-house training centre for automation topics and the dedicated test stands in the shop enable WEG to better respond to customer needs and increase customer awareness of WEG's automation portfolio. Now frequency inverters, soft starters and servo drives for example, can be set up, repaired and modified with custom software at the centre in Unna. The experts can also look after the layout of complete electrical cabinets.

“In the last few years we have constantly expanded and optimised our sales organisation in Germany,” says Klaus Sirrenberg, Director Low Voltage Products at WEG Germany.  “Establishing the automation centre is a strategic move to increase customer awareness of our automation portfolio in Europe. In Brazil we are the market leader in automation, but in Europe we are presently primarily known as a manufacturer of electric motors. Our goal is to be regarded as a solution provider, and the new automation expertise centre enables us to get even closer to our customers and offer them improved support. I think we're heading in right direction.”

To create room for the automation centre, WEG has expanded its premises at the Watt Drive site in Unna to cover several floors and now occupies the entire office building. This move also provides space for further growth in the sales and service functions. In addition, WEG is leasing more warehouse space to handle its growing European portfolio of automation products.

Figure caption:
WEG2242_1: The new automation centre in Unna is the focal point of WEG's automation expertise in Europe

WEG gründet Automation Center in Unna

WEG will sein Geschäft mit Automatisierungskomponenten in Europa weiter stärken. Deshalb hat der Antriebsspezialist nun seine Kompetenzen und Ressourcen im Bereich Automatisierung in einem neuen „Automation Center“ am Standort Unna gebündelt.

WEG, ein weltweit führender Anbieter in der Antriebstechnik, hat ein europäisches „Automation Center“ gegründet. Zu diesem Zweck mietet das Unternehmen am Standort der Watt Drive GmbH in Unna, einer Tochtergesellschaft der WEG Germany GmbH, zusätzliche Büroräume an. In dem neuen Kompetenzzentrum zieht WEG nicht nur seine Fachleute im Bereich Automatisierung in Europa zusammen, sondern richtet auch eine Werkstatt mit Testständen, ein Schulungszentrum und ein Lager für Automatisierungskomponenten ein.

Neben der Erweiterung der Räumlichkeiten rekrutierte das Unternehmen neues Personal bzw. siedelte Experten aus anderen Standorten in Unna an. Die führenden Köpfe des neu geschaffenen Zentrums sind Fábio Gonçalez, neu ernannter Manager Automation EMEA bei WEG und Leiter des „Automation Center“, und Bernd Kaiser, seit Anfang 2014 Manager Automation und Drive Systems Deutschland bei WEG. Vorrangiges Ziel der Kräfte-Konzentration an einem Standort ist es, das Geschäft mit Frequenzumrichtern, Softstartern und Servoreglern in Europa weiter auszubauen. Im „Automation Center“ führt WEG das Personal bzw. die Kompetenzen seiner Deutschland-Zentrale in Kerpen und des Tochterunternehmens Watt Drive am Standort Unna zusammen.

Auf diese Weise soll auch die Getriebetechnik von Watt Drive – vor allem für kleinere Leistungen – noch enger mit Automatisierungskomponenten wie Frequenzumrichtern verzahnt werden. Das eigene Schulungszentrum für Automatisierungsthemen und die speziellen Teststände in der Werkstatt ermöglichen es WEG, noch besser auf die Bedürfnisse seiner Kunden einzugehen und diesen das Automatisierungsportfolio noch näher zu bringen. In Unna können nun Frequenzumrichter, Softstarter und Servoregler montiert, repariert und modifiziert werden, beispielsweise durch kundenspezifische Softwarelösungen. Auch die Planung von kompletten Schaltschränken kann hier von den Experten vor Ort vorgenommen werden.

Um das Kompetenzzentrum einrichten zu können, erweiterte WEG am Standort Unna seine Räumlichkeiten auf mehrere Etagen, sodass jetzt das gesamte Bürogebäude alleine genutzt wird. Diese Maßnahme dient auch dazu, Raum für weiteres Wachstum in Service und Vertrieb zu schaffen. WEG mietete außerdem zusätzliche Lagerfläche an, um dem ständig wachsenden Automatisierungsportfolio in Europa gerecht zu werden.

„Wir haben den Vertrieb in Deutschland in den letzten Jahren generell stetig ausgebaut und optimiert. Die Einrichtung des Automation Centers ist jetzt ein wichtiger Schritt, um unser Automatisierungsportfolio in Europa noch bekannter zu machen. In Brasilien sind wir im Bereich Automatisierung marktführend, in Europa sind wir bislang eher als Elektromotorenhersteller bekannt. Unser Ziel ist es aber, als Systemanbieter wahrgenommen zu werden. Das neue Kompetenzzentrum für Automatisierungsprodukte ermöglicht es uns, noch näher am Kunden zu sein und diesen besseren Support zu bieten.
Ich denke, wir sind auf einem guten Weg“, meint Klaus Sirrenberg, Director Low Voltage Products bei WEG in Deutschland.

Bildunterschriften:
WEG2242_1: Im neuen „Automation Center“ in Unna bündelt WEG seine Kräfte im Bereich Automatisierung in Europa

Images

WEG2242_1