Innovative Antriebslösungen auf der ACHEMA 2018

Auf der diesjährigen ACHEMA zeigt WEG innovative Antriebslösungen für die Prozessindustrie, darunter kosteneffiziente ATEX-Asynchronmotoren in Energieeffizienzklasse IE4.

WEG, ein weltweit führender Anbieter in der Antriebstechnik, stellt auf der diesjährigen ACHEMA zum ersten Mal in Deutschland den neuen WEG Motor Scan vor. Diese innovative Technologie, die ganz einfach per Montageklemme am Motor als Retrofit befestigt werden kann, ermöglicht auf kosteneffiziente Weise die Echtzeit-Überwachung von Elektromotoren über eine intelligente Geräte-App. Auf Basis der ausgelesenen Betriebsdaten können Instandhalter vorbeugende bzw. vorausschauende Wartungsmaßnahmen planen. Dies trägt zu einer verlängerten Lebensdauer der Motoren und einer erhöhten Anlagenverfügbarkeit bei. In Halle 9.0, Stand B13 präsentiert WEG zudem eine Auswahl an energieeffizienten Motoren und Automatisierungskomponenten für die Prozessindustrie. Zu den Highlights zählt hier die Weiterentwicklung der explosionsgeschützten Asynchronmotoren der Baureihe W22Xd, die der Antriebsspezialist, obwohl von der EU-Motorenrichtlinie nicht gefordert, bis Energieeffizienzklasse IE4 zur Verfügung stellt. Ebenfalls neu sind die ATEX-zertifizierten, Getriebemotoren der WG20-Reihe für die Zonen 2 (Gas) bzw. 22 (Staub).

„WEG konzentriert sich im Bereich Industrie 4.0 und vernetzter Antriebstechnik auf Technologien, die den Anwendern zu vertretbaren Kosten direkten Mehrwert bieten. Der WEG Motor Scan erfüllt genau diese Anforderungen“, sagt Wilmar Henning Geschäftsführer von WEG Deutschland. „Bei der Entwicklung des Motor Scans hat WEG vor allem an Ingenieure und Techniker gedacht, die den Zustand der installierten Motoren überwachen müssen, um eine stetige Verfügbarkeit und hohe Prozesseffizienz zu gewährleisten. Durch die Echtzeit-Überwachung kann Motor Scan Problemen und Ausfällen vorbeugen, bevor der Ernstfall eintritt. Auf diese Weise können Anwender Kosten senken, die Profitabilität ihrer Maschinen und Anlagen verbessern sowie Ressourcen effizienter nutzen.“

Seit dem 1. Januar 2017 schreibt die EU-Motorenrichtlinie (640/2009/EC) vor, dass neue Standardasynchronmotoren mit einer Nennausgangsleistung von 0,75 bis 375 kW mindestens die Energieeffizienzklasse IE3 beziehungsweise IE2 mit elektronischer Drehzahlregelung aufweisen müssen. Für Motoren mit Nennausgangsleistungen von 7,5 bis 375 kW gilt dies bereits seit 2015. Spezialanwendungen wie explosionsgeschützte Motoren sind von der Effizienz-Regelung jedoch bislang ausgenommen. „WEG bietet die explosionsgeschützten Asynchronmotoren der Baureihe W22Xd für die genannten Leistungsbereiche freiwillig nach 640/2009/EC bis zur Energieeffizienzklasse IE4 in der günstigen Asynchrontechnik an. Damit gehört diese Baureihe, der zuverlässigen Ex-Schutz mit maximalem Wirkungsgrad kombiniert, derzeit zu den energieeffizientesten und preislich attraktivsten seiner Art am Markt“ ergänzt Wilmar Henning.

Darüber hinaus wurden die WG20-Getriebemotoren weiterentwickelt und entsprechend der Richtlinie 94/9/EG bzw. 2014/34/EU für die Zonen 2 (Gas) bzw. 22 (Staub) zertifiziert. Bisher wurden explosionsgeschützte Getriebemotoren im WEG-Konzern durch den Anbau von IEC-Adaptern mit darauf installierten Motoren in Flanschanbauform (B5) realisiert. Durch den Direktanbau des Motors wird der Wirkungsgrad verbessert und der Getriebemotor selbst maßlich kürzer und somit platzsparender. Zudem verkürzen sich die Lieferzeiten da die Motoren ständig vorrätig sind und im Auftragsfall schnell für den Einsatz im jeweiligen Ex-Bereich angepasst werden können. Unter Einhaltung vorgegebener Antriebsparameter lassen sich die Motoren auch mit Frequenzumrichter betreiben. Derzeit sind die explosionsgeschützten WG20-Getriebemotoren für Ausgangsleistungen von 0,12 bis 30 kW verfügbar, mit der laufenden Erweiterung der WG20 Getriebemotoren bis 18.000 Nm werden auch die explosionsgeschützten Getriebemotoren für den gesamten Leistungsbereich bis 75 kW in naher Zukunft zur Verfügung stehen.

 

Bildunterschrift:
WEG001392_1: Der WEG Motor Scan ermöglicht auf kosteneffiziente Weise die Echtzeitüberwachung von Elektromotoren über eine intelligente Geräte-App.

WEG001392_2: Dank spezieller Isolierung lassen sich die Ex-Motoren der Baureihe W22Xd standardmäßig mit Frquenzumrichtern bis zu Spannungen von 690 V betreiben.

WEG001392_3: WEG erweitert zur ACHEMA das WG20-Getriebemotorenprogramm um Stirnrad-, Flach- und Kegelstirnradgetriebe für Zone 2 und 22.

WEG's innovative drive solutions at the ACHEMA 2018

At this year’s ACHEMA trade fair, WEG is exhibiting innovative drive solutions for the process industry – including energy efficient ATEX induction motors with IE4 energy efficiency rating.

WEG, a leading global manufacturer of motors and drive technology, is unveiling the new WEG Motor Scan at this year’s ACHEMA trade fair in Germany. This innovative technology can be mounted very easily as a retrofit on the motor fins to enable low-cost real time monitoring of electric motors via a smart device App. A maintenance engineer can use the acquired operational data to schedule preventative or predictive maintenance activities. This helps operators to prolong motor life and contributes to higher system availability. At Stand B13 in Hall 9.0, WEG will also be presenting a selection of energy-efficient motors and automation components for the process industry. The highlights include a new generation of explosion-proof induction motors from the W22Xd series, which the drive specialist offers with energy efficiency ratings up to IE4, even though this is not a requirement of the EU Motor Directive. Also new are the ATEX certified geared motors in the WG20 series for zone 2 (gas) or zone 22 (dust).

“In the area of Industry 4.0 and networked drive technology, WEG is focusing on technologies that offer users direct added value at reasonable cost. WEG Motor Scan fulfils exactly these requirements”, says Wilmar Henning, Managing Director of WEG Germany. “What we primarily had in mind when developing Motor Scan was the engineers and technicians who have to monitor the installed motors to ensure constant availability and high process efficiency. Realtime monitoring with Motor Scan prevents problems and outages, thereby avoiding worst-case scenarios. This allows users to reduce costs, improve the profitability of their machines/plants and use resources more efficiently.”

The European Motor Efficiency Regulation (640/2009/EC) stipulates that effective from the 1st of January 2017, new standard induction motors with rated output power from 750 W to 375 kW must conform to at least energy efficiency class IE3, or IE2 with electronic variable speed control. For motors with rated output power from 7.5 to 375 kW, this requirement has been in place since 2015. However, special applications – including explosion-proof motors – are currently exempt from the motor efficiency regulation. "WEG is voluntarily offering the explosion-proof induction motors in the W22Xd series for those power ranges according to 640/2009/EC up to energy efficiency class IE4, using energy efficient induction motor technology. That makes this series, which combines reliable explosion protection with maximum efficiency, currently one of the most energy efficient and attractively priced of its type on the market”, adds Henning.

What’s more, the WG20 geared motors have been updated and certified in accordance with Directive 94/9/EC or 2014/34/EU for zone 2 (gas) or zone 22 (dust). In the past, explosion-proof geared motors were produced by attaching IEC adapters with flange-mount motors (B5) installed on the adapters. Now direct motor mounting improves efficiency and reduces the length of the geared motor, so it needs less installation space. It also shortens delivery times due to the fact that the motors are always available from stock and can quickly be adapted for deployment in the relevant explosion hazard area when an order is received. Subject to compliance with the specified driver parameters, the motors can also be operated with variable speed drives. Explosion-proof WG20 geared motors are presently available with output power from 120 W to 30 kW, and the ongoing extension of the WG20 series to torque ratings up to 18,000 Nm means that explosion-proof geared motors will also be available for the entire power range up to 75 kW in the near future.


Figure caption:
WEG001392_1: WEG Motor Scan facilitates cost-effective realtime monitoring of electric motors using a smart device App.

WEG001392_2: Special insulation allows the standard explosion-proof motors in the W22Xd series to be operated with variable speed drives at voltages up to 690 V.

WEG001392_3: For ACHEMA, WEG has added ATEX Zone 2 and Zone 22 capability to its WG20 portfolio of helical, parallel-shaft and helical bevel gear units.

Images

WEG001392_1 WEG001392_2 WEG001392_3
WEG_Europe WEG CEO is honoured with the highest Medal and Insignia award for Brazilian industry. Learn more of this great acc… https://t.co/mma7coWEMH
WEG_Europe Learn how to wire up and program an electronic potentiometer with this short video https://t.co/YrtYcOII4X For mo… https://t.co/kUJJbwJLlL